Links und so….

Also „Links“ im Sinne von „verlinkte Seiten“ …. auf diesem Blog. Ich merke gerade, ich muss da mal ordentlich aufräumen und aktualisieren. Passiert demnächst….. bitte ein wenig Geduld 😉

Advertisements

Katastrophe in Japan – ein paar Links

Momentan fällt mir ehrlich gesagt nicht allzuviel ein, was ich posten könnte – dafür bin ich angesichts der Katastrophe in Japan etwas zu sehr geplättet.

Ich beschränke mich daher auf ein paar interessante Links zum Thema.

Der Google LatLongBlog hat eine Bilderserie veröffentlicht, auf denen vorher-nachher Satelliten-Bilder das Ausmaß von Erdbeben und Tsunami verdeutlichen.

Hochauflösende Bilder des Unglücks-Kraftwerks (und anderes) sind bei DigitalGlobe zu sehen – auch den Flickr-Stream beachten!

Auf der GEOFON-Seite des Geoforschungszentrums Potsdam werden alle Erdbeben weltweit registriert und veröffentlicht. Neben der globalen Karte findet man unten einen Link zu der kompletten Liste der Beben, mit Stärke, Ort und Geolocation.

Interessant ist auch, wo sich in Europa die Kernkraftwerke befinden – und wie viele.  Diese interaktive Karte gibt einen sehr guten Überblick dazu.

Aber auch weltweit ist es interessant, die Standorte der Kernkraftwerke zu sehen.

Wer Angst vor radioaktiver Strahlung in Deutschland hat, kann sich auf den Seiten des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) auf einer Übersichtskarte mit den Meßdaten von rund 1800 Meßstationen in Deutschland informieren.

Nicht direkt verlinken kann will ich eine Bilderserie, die gestern auf „Best bookmarks“ gepostet wurde.  Tokio in einem Post-Apokalyptischen Szenario. Sicher sind die Bilder vor der Katastrophe entstanden und künstlerisch gut gemacht, aber ich finde das mehr als nur makaber, das jetzt zu posten. Dennoch muss ich mir das von der Seele schreiben, weil es mich doch ziemlich bewegt. Wer es unbedingt sehen will, wird es bei bestbookmarks.net finden.

Update: 24.03.2011

Eine Zusammenfassung der Probleme bei Fukushima I

auf dem Physik-Blog.