Spybot Search & Destroy jetzt auch als Portable Version!

Endlich! Das ist eines der Dinge auf die man lange gewartet hat. Spybot Search&Destroy, ein hervorragendes Programm zum Aufspüren von Malware, ist jetzt auch ohne Installation als Portable Version, z. B. von einem USB-Stick ausführbar. So muss das sein – und so gehört sich das für Sicherheitsprogramme.

Überhaupt werd ich langsam zum Fan von portablen Anwendungen. Sind sie doch letztendlich total easy umzuziehen wenns mal auf einen neuen Rechner geht….

(via How-to-Geek)

Update 12.11.2011

Kaum schreibt man davon, schon braucht man es.
So hab ich also das neue portable Spybot schon heruntergeladen und per Installationsroutine (örks) auf dem USB-Stick „entpackt“. Aber leider scheint dabei doch eine gewisse Installation mit Pfaden zu erfolgen, was ich merkte als ich anschliessend einen Rechner, der aufgrund möglicher Kompromittierung nicht am Netz hängt, checken wollte. Dazu kopierte ich das Verzeichnis vom stick einfach auf den Rechner, damit der Stick frei ist und ich noch anderes tun kann. Beim Start meckerte aber schon PortableApps, dass hier kopiert wurde und das Teil möglicherweise nicht richtig funktioniert.
Stimmt. Geht auch nicht. Fehler bei der Prüfung. Definitionsdateien nicht lesbar.

Was ein Schrott.
Direkt vom USB-Stick gehts natürlich. Wirklich portabel ist das nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s