Server in der Nacht automatisch updaten lassen

Ich habe eine simple Möglichkeit gesucht, die Windows-Server per WSUS über Nacht zu einer bestimmten Zeit upzudaten und automatisch neu zu starten – und zwar ohne Eingriff über die Gruppenrichtlinie.

Dabei habe ich das Kommandozeilentool WuInstall gefunden und am Wochenende mal ausgetestet.
Fazit:  Klasse!

WuInstall ist in der Basisversion Freeware. Eine kostenpflichtige Version kann mehr, die Freeware ist – zumindest für meine Zwecke – jedoch völlig ausreichend.

Viele weitere Infos gibts, wenn man einfach mal bei Google danach sucht, darum erspare ich Euch weiteres Geschreibsel darüber an dieser Stelle.

Ich habe z.B. den Aufruf   „wuinstall /install /reboot“   als geplanten Task hinzugefügt. Das Tool hat dann die benötigten Updates vom WSUS geholt und installiert, anschliessend rebootet. Astreine Sache. Völlig problemlos.

—-

Übrigens – vielleicht kennts der ein oder andere ja noch nicht, es gibt auch einen einfachen, bereits vorhandenen Befehl um einen Windows-Server neu zu booten – kann ebenfalls über den Taskplaner ausgeführt werden:

C:\WINDOWS\system32\tsshutdn.exe

Beispiel des Aufrufs:
„C:\WINDOWS\system32\tsshutdn.exe 30 /reboot“
So könnten z.B. die Updates auch manuell abends vorm heimgehen installiert werden und der Server bootet dann neu in der Nacht, wenn keiner mehr dran arbeitet.

—-

Vielleicht hilfts Euch ja auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s