Ist heute Tag des Druckers?

Irgendwie ist heute was komisch.

Zuerst hat ein Kyocera 1920 vergessen, wer er ist und was er so an Features hat. Weigerte sich doch glatt, seinen Duplexer anzuerkennen. Noch während ich da drüber war, kam die Meldung, dass mehrere User nicht drucken könnten. Alles Netzwerkdrucker – im Gegensatz zum Kyo den ich gerade bearbeitete und der ein Arbeitsplatzdrucker ist.
Gut, wenn kein Netzwerkdrucker mehr geht, wird wohl was am Druckserver sein. Der liess mich allerdings nicht nach der Queue Warteschlange schauen, weil er nämlich gar nix mehr tat, ausser am Einschaltknopf zu lämpeln.
Nun ist unser Druckserver zwar ein Win2003, aber hardwaremässig nicht gerade der neueste – eher der älteste *stöhn* – und so hatte ich schon so meine Befürchtungen. Aber nach ca. 10minütiger Bootzeit wobei alles schön durchlief, war er wieder da und verschickte auch wieder brav seine Druckaufträge an die einzelnen Drucker.

Im SysLog Systemprotokoll fand ich Hinweise auf Plattenfehler letzte Nacht. Gerade bei der Datensicherung, die zunächst auf ein File auf Platte läuft, traten Fehler auf… und Fehler und Fehler… bis er dann offenbar meinte, das wäre nun genug und sich aus dem Netzwerk abmeldete – mit Atemstillstand sozusagen.
Jetzt allerdings hat er keinen Fehler mehr und das Monitoring bringt auch nix, alles prima.

server5Hachja – und mit dem ollen ICP-Controller-Programm kommen die Erinnerungen an die guten alten DOS-Zeiten zurück. Äh, sagte ich gut? Naja….

Derweil meldeten sich ein paar Drucker, dass sie Toner bräuchten…  – schon wieder Drucker…  ob ich heut noch zu was anderem komme? Und da Kollege in Urlaub bleibt alles an mir hängen. Wenigstens will heute keiner irgendwelche dringenden Listen… bisher jedenfalls.

Gegen Mittag legte sich der Druckserver erneut schlafen. Diesmal ohne jegliche Vorwarnung und ohne Einträge in irgendwelchen Protokollen.
Neustart.
Alles läuft wieder – keine Fehler feststellbar.
Erweitertes Monitoring. Alles prima.

Das sind so die Dinge, die ich nicht leiden kann. Hätt‘ ich ’nen Fehler, könnt‘ ich was tun – aber so… doof.

Ich  überlege schonmal Notfallpläne, falls der Server komplett aussteigt. Zeit für ihn wärs ja, vom Alter her. Wir haben da auch erst vor zwei Jahren einen neuen RAID-Controller nebst ein paar neuen Platten reingepackt für teuer Geld, weil der alte abgeraucht war. Damals war er noch der Exchange (5.5) und das war richtig stressig.
Alternativen, die Dienste auf andere Server zu legen hätte ich auch, aber das würde wird doch einiges an Arbeit bedeuten, der Server macht nicht nur den Druckserverjob sondern stellt noch ein paar andere durchaus relevante und wichtige Dienste zur Verfügung. Nichts, was man nicht auf einen anderen Server umkonfigurieren könnte… aber eben mit Aufwand. Also mal lieber eine schöne Sicherung der Konfigurationsdaten gezogen um für einen Umzug vorbereitet zu sein.

Doof nur, dass wir den zugesagten NAS-Sicherungsserver noch immer nicht haben und eigentlich einen Sicherungsnotbetrieb fahren. Ein einziges Bandlaufwerk in einem der Server für Win – der Exchange und der SuSe Enterprise sichern autark auf Band. Aber die anderen nicht. Den Debian-Intranetserver sichere ich derzeit gar nicht. Gibt nur eine Grundsicherung. Naja, Linux…. das läuft ja eh 😉 Aber die Windosen sind dann doch etwas kritischer. Ist aber alles kein Problem, seit Monaten ist der NAS anvisiert.
Tja, hier dauert eben alles ein wenig länger. Weils ja immer so ist – wenn alles funktioniert, muss man ja nix investieren. Aber wehe, da geht mal was nicht. Kennt man ja.

Ich bin jedenfalls gespannt. —–  und während ich hier noch tippe kommt schon die nächste Meldung, dass sich ein HP-Farblaser verabschiedet hat. Nein, der Druckserver läuft noch…. arghhhh…..

Update: Inzwischen habe ich auf der zweiten Spiegelplatte vom RAID1 vier „Grown Defects“ gefunden. Nunja. Also doch. Momentan läuft sie aber ohne Probleme.  Das muss sie auch, ich hab nämlich jetzt Feierabend… und heute geht eh nix mehr von wegen Ersatzteil oder so. Also am Wochenende mal ein wenig nachsehen und hoffen, dass sie noch ein wenig hält. Wenn nicht, ist ja noch die andere Platte da – dafür hat man ja ein Raid.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s