Zensursula…

Eigentlich wollte ich meine Blogs zu dem Thema „Zugangserschwerungsgesetz“ (oder „Zugangserschwernisgesetz“ – wie denn jetzt?) ein wenig zurückschrauben, aber nachdem ich bei Heise folgende Meldung gelesen habe, bleibt mir keine andere Wahl, als das zu bloggen:

Indien weist Kinderporno-Vorwürfe der Familienministerin zurück

…und hier noch die Blogs im Lawblog dazu – Zensursulas Aussagendie Klatsche aus Indien.

Jetzt, nachdem der Gesetzentwurf also zum Gesetz wurde, kommen immer mehr solche Feinheiten ans Licht. Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Rücktrittsforderung an die Familienministerin von der Leyen, die von Telepolis-Autorin Bettina Winsemann veröffentlicht wurde. Das ist harter Tobak.

Mehr zu den Staaten, in denen man angeblich keine gesetzliche Handhabe gegen die Verbreitung von Kinderpornographie hätte, gibt es in diesem Forum oder auch bei Netzpolitik.org.

Oh, beinahe übersehen – Kasachstan hat schon im Juni eine diesbezügliche Anfrage beantwortet… 😉

Update – Zensursula bedauert:

Familienministerin bedauert Kinderporno-Fauxpas mit Indien

Advertisements

3 Gedanken zu “Zensursula…

  1. lotharf 16. Juli 2009 / 13:40

    Du darfst eines nicht vergessen, dass es ich bei 90 % der Frauen, die jetzt wichtige politische Ämter bekleiden, um sog. „Quotenfrauen“ handelt. Als diese nämlich ihre politische Laufbahn begannen war der Anteil von Frauen in den Parteien relativ gering. Man hat aber dann sehr dringend Frauen gebraucht, als Forderungen nach einer gleichgewichtigen Beteiligung (Quote) laut wurden. Also hat man nicht lange gesucht und einfach die ersten besten, derer man habhaft werden konnte, in der Partei-Hierarchie nach oben gehievt. Dass das natürlich nicht unbedingt die intelligentesten und kompetentesten Frauen sein konnten, das erklärt wohl sich von selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s