Endlich wieder schön kühl!

Nein, ich meine nicht das aktuelle Wetter. Das ist zwar auch etwas kühler geworden, aber da mag ich es dann doch lieber ein wenig wärmer! Nein, ich meine unseren Serverraum! Nachdem die alte Klimaanlage inzwischen rund 13 Jahre auf dem Buckel hatte, war es allerhöchste Zeit für eine Neue. Und die haben wir jetzt. Eine Sanyo.

Aussengerät
Aussengerät
Innengerät
Innengerät

Endlich wieder schön kühl im Serverraum. Und das Beste: Man stellt eine Temperatur ein, und das Ding erreicht sie und hält sie auch! Genial. Mit der alten Anlage war das immer eine Harakiri-Aktion. Stellte man sie zu kalt, fiel sie irgendwann aus – stellte man sie zu warm, hielt man es vor Wärme nicht aus. Dazu muss man wissen, dass unser Serverraum sehr klein ist…  – und doch derzeit 9 Server nebst kompletter Netzwerktechnik, USV’s und Telefonanlage beheimatet. Natürlich ist die alte Anlage immer im Hochsommer ausgefallen. Dann hatten wir über Nacht locker mal 50 Grad im Serverraum. Jedes Jahr mindestens einmal – jedenfalls die letzten 4-5 Jahre war das so. Aber eine solche Investition… nein, da reparieren wir doch lieber. Endlich aber wurde ich vom großen Boss erhört und jetzt haben wir es schöööön kühl! Merkt man, wie ich mich freue? 😉

Derzeit fahre ich die Anlage auf 21 Grad. Damit haben wir auch 21 Grad Raumtemperatur. Das ist erträglich, wenn man doch mal an der Konsole sitzen  muss, oder an den Netzwerkkabeln herumpfriemelt. Bei 22 Grad war das Gefühl anders, stickiger, muffliger, vor allem wärmer – ich hätte nie gedacht, dass man so einen Unterschied merkt. Irre.

Die hiesige Firma, die das Teil einbaute, hat auch erstklassige Arbeit geleistet. Ebenso in Sachen Lehrlingsausbildung, was man so mitbekommen hat. Da muss man als Lehrling schon mitdenken, wenn man vom Meister eine Aufgabe bekommt oder eine Frage gestellt wird. Hat mir gefallen. So stellt man sich gute Handwerkerleistung und -Ausbildung vor.  – Z.B. bei der Erst-Inbetriebnahme draussen stehend:

Meister: „So, das Aussengerät läuft. Was steht jetzt oben im Serverraum auf der Fernsteuerung im Display?“
Lehrling (2):  *ratlose Gesichter*
Meister, mit einem süffisanten Grinsen: „Dann geht mal nachschauen und sagt mir dann was im Display steht!“
Lehrlinge wetzen los.
Wir warten und ich denke mir schon meinen Teil. Das Ding im Serverraum ist noch ausgeschaltet.
Lehrlinge kommen zurück.
Lehrlinge, immer noch ratlos: „Da steht nix!“
Meister, breit grinsend: „Stimmt, das ist richtig. Die ist auch noch ausgeschaltet. Also gehen wir jetzt mal dahin und schalten sie ein!“

Aber all das in einer völlig normalen, selbstverständlichen Art. Da muss sich keiner verschaukelt vorkommen, sondern da setzt dann ein Denkprozess ein. Ich mag das.

Die Elektriker einer anderen Firma haben sich da nicht so mit Ruhm bekleckert, aber der Klimameister ist auch Elektriker und hatte das Problem einer fehlenden Phase beim Drehstrom recht schnell gefunden und dem Elektriker von der anderen Firma dann in seiner unnachahmlich netten Art Bescheid gesagt *breitgrins*.

Wie auch immer…. es ist schööööön kühl!

Danke Chef, die IuK-Abteilung weiß das zu schätzen!

….. wo is denn die kleine Leiter, damit ich an die eiskalte Coke auf dem Serverschrank komme…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s